Market and Innovation Event 2019
Programm und Referenten
Agenda im Überblick
Speed Innovation Market
Anmeldung
Teilnehmerstimmen aus 2018

Programm und Referenten

Digital Customer Onboarding – von Herzenssache Kunde bis Kopfsache IT, Prozessen und Compliance

Hier geht es direkt zur Anmeldung

Die neuen Prozesse des Digital Customer Onboarding sorgen nachweislich für mehr Erfolg bei der Kundengewinnung, weil sie veränderte Kundenerwartungen erfüllen. Ein Projekt für digitales Customer Onboarding hat also einen hohen Return on Investment (ROI). Daher haben bereits viele Unternehmen entsprechende Initiativen gestartet. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt auch für Sie und Ihr Unternehmen, sich mit Digital Customer Onboarding zu befassen.

Klicken Sie auf die Fotos für weitere Informationen zu den Referenten.


Speaker Edgar K.
Geffroy

Bestsellerautor, Vordenker und Visionär auf dem Gebiet der Kundenorientierung
zurück Speaker Edgar K.
Geffroy

Bestsellerautor, Vordenker und Visionär auf dem Gebiet der Kundenorientierung

Kurzbiografie

Mit 36 Jahren Erfahrung als Unternehmer, Wirtschaftsredner und Bestsellerautor zeigt Edgar K. Geffroy Kontinuität auf der einen Seite sowie Innovationskraft und Pioniergeist auf der anderen Seite.

Geffroy hat ein ausgeprägtes Talent, Menschen zu begeistern und für neue Wege zu motivieren. Langjährige unternehmerische Erfahrungen machen ihn zu einem gefragten Strategieberater für disruptive Geschäftsmodelle.  Der „Servicepionier“ hat der gesamten Kundenorientierung bereits Anfang der Neunzigerjahre mit seiner Clienting® Strategie eine ganz eigene Note gegeben. Viele Unternehmen nutzen heute weltweit seine Konzepte.

Als Erfolgsautor von 29 Büchern revolutionierte Edgar K. Geffroy die Welt von Unternehmern, Marketingverantwortlichen und Verkäufern. „Das Einzige, was stört, ist der Kunde“ behauptete sich 100 Wochen in den Top-Ten-Listen der Sachbuch-Bestseller.

Herzenssache Kunde – Kunden mit innovativen Strategien in der digitalen Welt wieder verblüffen

Kein Unternehmen möchte austauschbar sein – ganz im Gegenteil: Jeder hat zum Ziel, mehr Kunden zu gewinnen und damit mehr Umsatz zu generieren. Doch den meisten Unternehmen drohen erhebliche Rückgänge sowohl in der Anzahl ihrer Kunden wie auch beim Umsatz. Verantwortlich für diese Situation sieht Geffroy das Festhalten an alten Denkkulturen, die sich nur auf das konzentrieren, was innerhalb eines Unternehmens stattfindet. „Doch da draußen ist der Kunde mit seinen Wünschen, seinen Träumen und seiner Kritik“, so der Verfechter für neues Denken: „Wer in Zukunft erfolgreich sein möchte, muss alle seine Kräfte an der Schnittstelle zum Kunden bündeln und konsequent von außen nach innen denken.“

Marktforschungen und deren Auswertungen genügen nicht, um zu erfahren, was der Kunde will. Wer dem Kunden nicht einfach nur Produkte verkauft, sondern ihm zuhört, ist auf dem besten Weg, ihm ein besseres Leben zu ermöglichen, z. B. mit der Suche nach neuen Themen, die dem Kunden helfen und ihn überraschen. Und nichts anderes wünscht er sich.

Der Kunde muss in den Mittelpunkt der Geschäftsstrategie gestellt werden. Kundenbegeisterung wird zum individuellen Auftrag für jeden.

Speaker Dalibor
Karacic
Geschäftsführer
JETSTREAM MARKETING GMBH
zurück Speaker Dalibor
Karacic
Geschäftsführer
JETSTREAM MARKETING GMBH

Kurzbiografie

Dalibor Karacic ist seit 2010 Geschäftsführer der JETSTREAM Marketing GmbH (ehemals Dallorey GmbH), einem Hybrid aus Beratungsunternehmen und Agentur. Das Unternehmen ist auf die Verbesserung des Marketing-Input/Output-Verhältnisses in einem vom digitalen Wandel geprägten Umfeld spezialisiert. Seine beruflichen Stationen waren unter anderem metamatix AG und afb Application Services AG.

Online-Kundengewinnung: Vom anonymen Klick zum Happy Customer

Einer der wichtigsten Treiber für die Erfordernisse des Customer Onboarding war und ist das digitale Marketing. Erster im Kopf des Kunden zu werden, erfordert es den richtigen Content zum richtigen Zeitpunkt optimal zu positionieren. Die Rede ist von Suchmaschinenmarketing, Social Media, Social Ads, Content Marketing, Web Analytics, Usability-Optimierung etc.

Wo hört Onlinemarketing auf – wo fängt Client Onboarding an? Was ist in jeder Phase zu beachten? Was sind die KPIs und wie sind sie in Zusammenhang zu bringen? In dieser Interaktiv-Session erfahren Sie es.

 

 

Speaker Martin
Pluschke
Gründer und Vorsitzender der Geschäftsführung
CodeCamp:N
zurück Speaker Martin
Pluschke
Gründer und Vorsitzender der Geschäftsführung
CodeCamp:N

Kurzbiografie

Martin Pluschke startete seine Karriere bei der NÜRNBERGER Versicherung im Jahr 1991 mit einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann und war später als Anwendungsentwickler im Bereich Informatik Betrieb tätig. Nach einem berufsbegleitenden Wirtschaftsinformatik Studium arbeitete er im Bereich  Produktentwicklung der NÜRNBERGER Schadenversicherung, den er ab 2010 in leitender Funktion übernahm. In diese Zeit fällt auch der Aufbau des Kampagnenmanagements und des Online-Bereichs.

Im Jahr 2013 wechselte er zur ERGO Direkt Versicherung in Nürnberg, wo er die Innovationsaktivitäten des ERGO Konzerns maßgeblich mitgestaltete. Durch die Kooperation mit dem Accelerator Axel Springer Plug & Play in Berlin verfolgte er schon sehr früh den Ansatz, durch Kollaboration und Kooperation das Potential von Start-ups für einen Versicherungskonzern zu nutzen. Nach dem erfolgreichen Aufbau des Innovationshubs in Berlin für ERGO/Munich Re, baute er die Innovationsaktivitäten der ERGO mit Startupbootcamp in London auf.

Im Oktober 2016 kehrte er als Leiter des Bereiches  Digitalisierungsstrategie zurück zur NÜRNBERGER Versicherung. Aus dieser Funktion heraus, gründete er am 01.08.2017 die CodeCamp:N GmbH als 100%-ige Tochtergesellschaft der NÜRNBERGER Versicherung. Seiter ist Martin Pluschke als Vorsitzender der Geschäftsführung für CodeCamp:N tätig. Zusätzlich engagiert er sich ehrenamtlich als Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Nürnberg für Mittelfranken, als Beiratsmitglied bei Europas größtem InsurTech Event „InsurTech Rising“, sowie als Dozent in den Bereichen Produktmanagement und Digitale Transformation im Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V.

Die übernächste Welle: Digitalisierung aus Sicht des Kunden CodeCamp:N

Speaker Enrico
Moritz
Manager Business Development
AFB APPLICATION SERVICES AG
zurück Speaker Enrico
Moritz
Manager Business Development
AFB APPLICATION SERVICES AG

Kurzbiografie

Enrico Moritz ist seit 2004 bei der afb Application Services AG tätig. Als Manager Business Development und Consulting ist er dafür verantwortlich, die Geschäftsentwicklung der Kunden von afb zu unterstützen und deren Bedürfnisse in realisierbare Lösungen zu übersetzen. Zuvor leitete er das Requirements Engineering. Vor afb war er Software Developer bei Newfangled Ideas Inc. in Boston, USA und Senior Partner sowie Manager e-Business bei der CREATIV Werbeagentur GmbH.

Digital Onboarding: Flexibilität durch modular orchestrierbare Architekturen

Digital Customer Onboarding ist im Umfeld von komplexen Vertragsbeziehungen wesentlich herausfordernder als bei einfachen Produkten. Wie können zu den Waren passende Finanzprodukte online angeboten und rechtsverbindlich abgeschlossen werden? Wie lässt sich die notwendige Identifikation des Kunden in einen digitalen Customer-Onboarding-Prozess integrieren? Dies stellt hohe Anforderungen an die IT und die Prozessorganisation.
Als Finanzdienstleister muss man einen Schritt weiterdenken: Es genügt nicht, sämtliche Prozessschritte der digitalen Antragsstrecke medienbruchfrei zu ermöglichen. Darüber hinaus muss die IT-Architektur so gestaltet werden, dass sie bei all der geforderten Leistungsfähigkeit maximale Flexibilität bietet. Nur dann sind Unternehmen auch weiterhin in der Lage, Anforderungen erfüllen zu können, welche sich stetig ändern. Dabei ist es unerheblich, ob der Impuls von Kunden, vom Gesetzgeber oder vom Technologiefortschritt ausgelöst wird.
In diesem Vortrag erhalten Sie einen tiefen Einblick in flexibel orchestrierbare IT-Architekturen, mit denen dieser Spagat gelingt.


Speaker Philipp
Oberleitner
Manager Account Management
AFB APPLICATION SERVICES AG
zurück Speaker Philipp
Oberleitner
Manager Account Management
AFB APPLICATION SERVICES AG

Kurzbiografie

Philipp Oberleitner ist seit 2007 bei der afb Application Services AG tätig. Als Manager Account Management ist er für die Betreuung bestehender und potenzieller Kunden, Lieferanten und Partner verantwortlich. Außerdem übersetzt er in Abstimmung mit dem Business Development die Anforderungen und Bedürfnisse des Marktes in technologische Lösungen und Services. Zuvor war er im Requirements Engineering und im Projektmanagement tätig. Vor afb war er u. a. Projektmanager bei der Siemens AG und Servicemanager bei der Nokia Siemens Networks B.V.

Digital Onboarding: Flexibilität durch modular orchestrierbare Architekturen

Digital Customer Onboarding ist im Umfeld von komplexen Vertragsbeziehungen wesentlich herausfordernder als bei einfachen Produkten. Wie können zu den Waren passende Finanzprodukte online angeboten und rechtsverbindlich abgeschlossen werden? Wie lässt sich die notwendige Identifikation des Kunden in einen digitalen Customer-Onboarding-Prozess integrieren? Dies stellt hohe Anforderungen an die IT und die Prozessorganisation.
Als Finanzdienstleister muss man einen Schritt weiterdenken: Es genügt nicht, sämtliche Prozessschritte der digitalen Antragsstrecke medienbruchfrei zu ermöglichen. Darüber hinaus muss die IT-Architektur so gestaltet werden, dass sie bei all der geforderten Leistungsfähigkeit maximale Flexibilität bietet. Nur dann sind Unternehmen auch weiterhin in der Lage, Anforderungen erfüllen zu können, welche sich stetig ändern. Dabei ist es unerheblich, ob der Impuls von Kunden, vom Gesetzgeber oder vom Technologiefortschritt ausgelöst wird.
In diesem Vortrag erhalten Sie einen tiefen Einblick in flexibel orchestrierbare IT-Architekturen, mit denen dieser Spagat gelingt.

 

 

Speaker Oliver
Dathan
Senior Consultant Digitalisierung & CRM
PwC GmbH
zurück Speaker Oliver
Dathan
Senior Consultant Digitalisierung & CRM
PwC GmbH

Kurzbiografie

 

 

Next-Generation Client Onboarding

Im Herbst 2018 erschien die erste PwC-Studie zum Next-Generation Client Onboarding. Sie wirft einen Blick auf die Digitalisierung des Onboarding-Prozesses bei deutschen Privat- und Geschäftskundenbanken.

Wie sieht die nächste Evolutionsstufe des Client Onboarding aus?

Gemeinsame branchenübergreifende Onboarding-Initiativen, interne Transformationsprojekte oder die enge Zusammenarbeit mit führenden Beratungsunternehmen sind Bestandteile erfolgreicher Digitalisierungsstrategien führender Unternehmen. Auf der nächsten Evolutionsstufe des digitalen Onboarding verschmelzen sämtliche Kundeninteraktionskanäle zu einem einzigen Kanal, der von allen Endgeräten aus zugänglich ist. Wie diese nächste Generation des Client Onboarding umgesetzt werden kann, erfahren Sie in dieser Studie, um die es sich bei diesem Speed Innovation Market dreht.

Speaker Heidi
Bauer
Gründerin & Geschäftsführerin
fromcash2car
zurück Speaker Heidi
Bauer
Gründerin & Geschäftsführerin
fromcash2car

Kurzbiografie

Heidi Bauer hat fromcash2car 2017 gegründet. fromcash2car bietet online unabhängige, maßgeschneiderte Autofinanzierungen an. Ziel ist es, den Autokauf digital, fair und transparent zu gestalten. Zuvor war Heidi bei Mercer Consulting in der Beratung in Dubai tätig. Dort arbeitete sie branchenübergreifend an Strategieprojekten in der Golfregion.

Kundenvertrauen im digitalen Zeitalter: Neue Best Practices bei der Finanzierung von Mobilität

Kundenbedürfnisse rund um den Autokauf. Das Pareto-Prinzip im digitalen Zeitalter neue Einblicke in Ihre Zielgruppe. Zielgruppengerechte Ansprache und Omni-Channel Marketing.

 

 

Speaker Stefan
Triendl
Consultant
AFB APPLICATION SERVICES AG
zurück Speaker Stefan
Triendl
Consultant
AFB APPLICATION SERVICES AG

Kurzbiografie

Stefan Triendl ist als Consultant bei der afb Application Services AG tätig. Er verfügt über rund fünf Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistungs- und Beteiligungsverwaltungsbranche. Sein Fokus liegt in der kompetenten Begleitung führender Finanz- und Serviceprovider, Hersteller und Handelsorganisationen bei der digitalen Transformation. Zuvor war er bei Moody’s Investors Service in London.

Customer-Onboarding-Projekte erfolgreich managen: Besonderheiten kennen und Fallstricke umgehen

Speaker Jürgen
Dudowits
Geschäftsführer
VR-Dynamix GmbH
zurück Speaker Jürgen
Dudowits
Geschäftsführer
VR-Dynamix GmbH

Kurzbiografie

Jürgen Dodowits entwickelte erste Computergames und grafische Computerapplikationen bereits 1983. Aufgrund seines Interesses für komplexe Spielewelten befasste er sich mit den Themen CAD, 3D und Medieninformatik. Als einer der ersten Dozenten in diesem Fachbereich etablierte er Anfang der 2000er-Jahre den MDH-Studiengang Gamedesign. Gemeinsam mit Prof. Dr. Gerd Hirzinger und weiteren Technologiepartnern entwickelte er interaktive 3D-Welten der bayerischen Sehenswürdigkeiten unter dem Thema Virtuelles Bayern. 2013 gründete er die Firma Time in the Box, die sich auf Anwendungen und Lösungen rund um Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality spezialisiert hat. Diese firmierte letztes Jahr in die VR-Dynamix GmbH um. Das Unternehmen realisiert maßgeschneiderte VR-Lösungen im High-End-Bereich. Neben namhaften Kunden aus der Industrie setzen immer mehr Finanzdienstleister auf die Expertise des Unternehmens im Virtual-Reality-Bereich.

 

Mit Virtual Reality zu einer einzigartigen Customer Experience

Das Rückgrat eines erfolgreichen Customer Onboarding ist eine fantastische Customer Experience. Das ist im Umfeld von „trockenen“ Materien wie z. B. Kreditverträgen nicht so einfach zu bewerkstelligen. Schon seit Längerem macht hier Virtual Reality in Verbindung mit KI auf sich aufmerksam. KI und VR sind beides Technologien, die immer häufiger gelungene Beispiele für bessere Kundenorientierung durch Digitalisierung produzieren. Ein unverzichtbares Gut. Die Branche, aber auch das (IT-)Consulting für Banken und Versicherungen muss sich mit diesen Technologien auskennen. Hier erleben Sie live, wie das aussehen kann.


Speaker Christian
Paul
Requirements Engineer
AFB APPLICATION SERVICES AG
zurück Speaker Christian
Paul
Requirements Engineer
AFB APPLICATION SERVICES AG

Kurzbiografie

Seit 2005 setzt sich Christian Paul bei afb Application Services AG als Requirements Engineer für die Belange und Anforderungen der internationalen Kunden im Rahmen von Neu- und Bestandskundenprojekten ein. So gestaltet er die marktorientierte Weiterentwicklung des Leistungsportfolios von afb aktiv mit.

Customer-Onboarding-Projekte erfolgreich managen: Besonderheiten kennen und Fallstricke umgehen

Speaker Dennis
Wallenda
Geschäftsführer
JITPay GmbH
zurück Speaker Dennis
Wallenda
Geschäftsführer
JITPay GmbH

Kurzbiografie

Dennis Wallenda ist studierter Wirtschaftsjurist und war viele Jahre im Corporate Finance einer großen Landesbank in leitender Position tätig. Vor seinem Wechsel in die Geschäftsführung der JITpay Financial GmbH verantwortete Herr Wallenda als CSO den Vertriebsbereich der BNP Paribas Factor GmbH in Düsseldorf. Seit April 2018 ist Herr Wallenda bei der JITpay-Gruppe zuständig für den Aufbau eines innovativen Supply-Chain-Finance-Produktes für die Logistikbranche.

Digital Customer Onboarding: in drei Minuten zum Factoringkunden mit JITpay

Registrieren. Einladen. Bestätigen. Loslegen. Mit diesem Versprechen werden Unternehmen in drei Minuten Kunden von JITpay. Als innovativer Partner automatisiert JITpay die Abrechnungsprozesse für die Logistikbranche, sowohl zwischen Versender und Spedition als auch zwischen Spedition und Fuhrunternehmen. Dabei ist ein Factoring integriert. Es wird erläutert, wie die Vertragsbeziehungen der Partner über die Plattform von JITpay schnell und einfach technisch realisiert werden.

Agenda im Überblick

Das diesjährige Programm des afb Market and Innovation Event behandelt alle wichtigen Aspekte zu Customer Onboarding, vermittelt von Masterminds und Experten aus der Praxis.

Vormittag

09:30 Uhr Empfang mit Begrüßungskaffee

10:00 Uhr Offizielle Begrüßung

10:15 Uhr Herzenssache Kunde Kunden mit innovativen Strategien in der digitalen Welt wieder verblüffen
EDGAR K. GEFFROY, Bestsellerautor, vielfach ausgezeichneter Top-Speaker, Vordenker im Bereich Kundenzentrierung

11:15 Uhr Best Practice zum Bereich Digitalisierung im Dienste des Kunden
EIN KUNDE DER AFB APPLICATION SERVICES AG berichtet über ein realisiertes Customer-Onboarding-Projekt und teilt die Erfahrungen mit den Teilnehmern

12:15 Uhr Lunch: Gelegenheit zum Networking

Nachmittag

13:30 Uhr Digital Onboarding: Flexibilität durch modular orchestrierbare Architekturen
AFB APPLICATION SERVICES AG, Enrico Moritz, Manager Business Development; Philipp Oberleitner, Manager Account Management

14:15 Uhr Speed Innovation Market  Round 1 
Themen siehe unten

15:00 Uhr Kaffeepause: Gelegenheit zum Networking

15:30 Uhr Speed Innovation Market  Round 2
Themen siehe unten

16:20 Uhr Die übernächste Welle: Digitalisierung aus Sicht des Kunden
CODECAMP:N GmbH, Martin Pluschke, Geschäftsführer

17:30 Uhr Networking Lounge mit Drinks & Snacks

(Hinweis: Stand der Agenda ist der 13. Februar 2019)

Speed Innovation Market

Interaktion statt nur Präsentation

Im Rahmen des Speed Innovation Market diskutieren die Teilnehmer in interaktiven Expertensessions verschiedene Aspekte zu Digital Customer Onboarding und skizzieren neue Lösungen.

STUDIE NEXT GENERATION CLIENT ONBOARDING: Wie digital ist das Onboarding im deutschen Bankensektor?

PriceWaterhouseCoopers | Oliver Dathan, Business Consultant, After Sales & Services

KUNDENVERTRAUEN IM DIGITALEN ZEITALTER: Neue Best Practices bei der Finanzierung von Mobilität

fromcash2car | Heidi Bauer, Geschäftsführerin

DIGITAL CUSTOMER ONBOARDING: in drei Minuten zum Factoringkunden mit JITpay

JITpay Financial | Dennis Wallenda, Geschäftsführer

CUSTOMER-ONBOARDING-PROJEKTE ERFOLGREICH MANAGEN: Besonderheiten kennen und Fallstricke umgehen

afb Application Services | Christian Paul, Requirements Engineer, und Stefan Triendl, Consultant

ONLINE-KUNDENGEWINNUNG: Vom anonymen Klick zum Happy Customer

JETSTREAM Marketing | Dalibor Karacic, Geschäftsführer

VIRTUAL REALITY UND KI: Mit neuen Erlebnistechnologien zu einzigartiger Customer Experience

VR Dynamix | Jürgen Dudowits, Geschäftsführer

Anmeldung zum afb Market and Innovation Event 2019

Ihr Ticket zu wertvoller Inspiration

Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Entscheider und Experten von Finanz- und Servicedienstleistern, Herstellern und Handel.

Freuen Sie sich auf:

  • inspirierende Keynotes
  • praxisrelevante Informationen von digitalen Masterminds
  • sechs interaktive Sessions mit wertvollen Impulsen, Erfahrungsaustausch und greifbaren Lösungen
  • exzellente Networking-Möglichkeiten

Veranstaltungsort:

Hotel Sofitel Munich Bayerpost, Bayerstraße 12, 80335 München

Reservieren Sie rechtzeitig über das Anmeldeformular oder kontaktieren Sie Dietmar Köthner unter event@afb.de / +49 (89) 78 000-351.

MIE Anmeldung

Top

Die Teilnahme beim afb Market and Innovation Event ist kostenfrei. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um frühzeitige Anmeldung..
Right
afb News
Submit
* Pflichtfeld     Die afb Application Services AG wird niemals persönliche Informationen verkaufen, vermarkten oder an Dritte weitergeben.
Bildrechte: Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung willigen die Teilnehmer in die Veröffentlichung ihrer Bildnisse ein. Die Einwilligung schließt alle Veröffentlichungen in Medien und Präsentationen der afb Application Services AG ausdrücklich ein.

Impressionen

5. afb Market and Innovation Event 2018

Beim afb Market and Innovation Event wird immer ein abwechslungsreiches, informatives Programm angeboten. Die Keynote-Präsentationen und interaktive Workshops präsentierten auch im Jahr 2018 innovative Lösungsansätze, zeigten neue Trends und konkrete Möglichkeiten zur Realisierung.

Sehr schöne Veranstaltung, eine der besten, die ich kenne.

Super Event. Viele wichtige Inputs und News. Perfekt organisiert!

Sehr interessanter Event, hat mir gut gefallen.

Gute Vorträge, interessante Themen und tolle Diskussionen

Die Auswahl der Vorträge am Vormittag war klasse. Meinen Glückwunsch!

Hammer-gute Veranstaltung!

Vielen Dank, super Veranstaltung!

Danke für die tolle Plattform, ich komme gerne wieder!