Ehemalige Mitarbeiter

Martin, Professional Requirements Engineer

Warum hast du entschieden, afb zu verlassen?
Weil ich nach fünf Jahren bei afb andere Unternehmen kennenlernen und gerne internationaler arbeiten möchte.

Was hast du bei afb gelernt?
Methodisches Arbeiten innerhalb eines Teams, die Betreuung von Kunden und die Durchführung von Projekten.

Was war dein größter Erfolg bei afb?
Erfolgreiche Einführung eines Kundenprojekts unter Zeit- und Ressourcendruck, von Beginn an selbstständige Leitung von Kundenworkshops.

Was hat dir bei afb am besten gefallen?
Die Kollegen und dass man relativ schnell Verantwortung bekommen hat. Direkt von der Uni kommend habe ich mir keinen besseren Einstieg in die Berufswelt als bei afb vorstellen können (nette Kollegen, international ausgerichtet, gleich in ein Projektteam mit Verantwortung und direkter Kontakt mit Kunden) und dafür bin ich sehr dankbar.

Was wirst du hier vermissen?
Die Kollegen, die Büroräume und die Kantine. Über die Jahre hinweg habe ich, glaube ich, in jedem Projekt mal mitgearbeitet und mitgelernt und alle dadurch auch sehr gut kennengelernt. Dementsprechend gehe ich auch mit einem weinenden Auge.

Wie würdest du afb in drei Schlagworten beschreiben?
Gute Teamstimmung, chaotisch, entspannt

Wie sieht dein nächster Karriereschritt aus?
IT Consulting.

Bastian, IT Projektmanager Infrastruktur

Warum hast du dich entschieden, afb zu verlassen?
Um neue Herausforderungen in einem anderen Umfeld annehmen zu können.

Was hat dir bei afb am besten gefallen?
Die fachlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie die Zusammenarbeit und Unterstützung im Team. Eigene Ideen wurden vom Management angenommen und deren Umsetzung unterstützt. Man hatte jederzeit ein offenes Ohr.

Was wirst du hier vermissen?
Die Kollegen und die Zusammenarbeit im Team, den Austausch auch über Abteilungen hinweg und natürlich die super Verkehrsanbindung.

Was war dein größter Erfolg bei afb?
Integration der agilen Arbeitsmethodik Kanban sowie die Etablierung des Projektmanagements im Bereich der Infrastruktur.

Wie würdest du afb in drei Schlagworten beschreiben?
Modern, jung (geblieben), schlagkräftig

Wie sieht dein nächster Karriereschritt aus?
Ich werde mich nun in neue Herausforderungen stürzen!

Johannes, Software Developer /
technischer Team Manager

Warum hast du dich entschieden, afb zu verlassen?
Weil ich mich in einem speziellen Bereich weiterentwickeln möchte und die Möglichkeit bei afb dafür nicht gegeben ist.

Was hast du bei afb gelernt?
Das Zusammenarbeiten im Team und Verantwortung zu übernehmen.

Was hat dir bei afb am besten gefallen?
Man bekommt relativ schnell Verantwortung übertragen, lernt dabei Vieles und ist trotzdem nie auf sich alleine gestellt, sondern bekommt Unterstützung von den Kollegen. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen war sehr positiv.

Was war dein größter Erfolg bei afb?
Ein bedeutendes Kundenprojekt, das mich meine komplette afb-Laufbahn begleitet hat.

Wie würdest du afb in drei Schlagworten beschreiben?
Bürokratisch aber trotzdem chaotisch, viel Veränderung

Wie sieht dein nächster Karriereschritt aus?
Ich werde auch wieder als Softwareentwickler arbeiten, allerdings nicht mehr bei einem Software-Dienstleister.

Michael, Subject Manager Architecture /
technischer Team Manager

Warum hast du dich entschieden, afb zu verlassen?
Weil ich nach fast zehn Jahren bei afb etwas anderes sehen möchte, um neue Einflüsse und Inspiration zu bekommen.

Was hast du bei afb gelernt?
Viel, konkret was man richtig umgesetzt hat, aber auch was man für Fehler gemacht hat.

Was war dein größter Erfolg bei afb?
Mein größter Erfolg war, ein bedeutendes Kundenprojekt erfolgreich mit den Kollegen umgesetzt zu haben. Es war zwar stressig für alle, aber auf das Ergebnis können das gesamte Team und afb stolz sein.

Was wirst du hier vermissen?
Die Kollegen, den Zusammenhalt und die herausfordernden (coolen) Aufgaben.

Wie würdest du die afb in drei Schlagworten beschreiben?
Kollegial, innovativ und geregelt chaotisch

Wie sieht dein nächster Karriereschritt aus?
Manager und Software-Architekt in einem neuen Umfeld.

Shady, Software Developer im Scrum-Team

Warum hast du entschieden, afb zu verlassen?
Ich möchte meine Kenntnisse im Bereich Consulting ausbauen und zum Kunden reisen.

Beschreibe afb in fünf Schlagworten.
Freundlich, verständnisvoll, sehr kollegial, Deadline, Weiterentwicklung

Was war dein Lieblingsort bei afb?
Die Küche, wenn es Krapfen (aufgrund von Geburtstagen) gab.

Wie sieht dein nächster Karriereschritt aus?
Ich werde einen Monat Urlaub in meiner Heimat Ägypten machen und anschließend einen Job im Bereich Consulting beginnen.