Aktuelles

Case Study FFS Bank: eine Partnerschaft für innovatives Kreditgeschäft

schließen

Die FFS Bank ist Captive Bank für Hyundai und Subaru sowie markenunabhängiger Finanzexperte. Daneben betreut der Spezialist für Automobilbanking innerhalb der Emil Frey Gruppe deren Tochterunternehmen. Seit fast 20 Jahren konzentriert sich die FFS auf ihre Kernkompetenz: die Entwicklung von Finanzprodukten rund um das Automobil und den Automobilhandel.

Die Partnerschaft der FFS Bank und afb ist durch enge Zusammenarbeit und großes Innovationsbestreben geprägt. Seit dem Anfang im Jahr 2000 entwickelten die beiden Unternehmen gemeinsam regelmäßig neue Innovationen wie z. B. eine vollautomatisierte Middleoffice Lösung zur Bearbeitung von Kreditentscheidungen im Jahr 2002 oder eine Netting-Funktionalität zur effizienten Verbindung der Absatzfinanzierung, Einkaufsfinanzierung und Sicherheitenverwaltung.

Das Ergebnis

  • Hohe Ressourceneffizienz
  • Sehr zufriedene Händler
  • Frühe Innovationsführerschaft

„Wir sind heute in der Lage unser Business mit deutlich weniger Ressourcen zu erledigen als das früher der Fall war. Und das obwohl das Kreditgeschäft aufgrund veränderter Marktbedingungen und technologischer Entwicklungen deutlich komplexer und schnelllebiger geworden ist."

Ulrich Mann, Geschäftsführer FFS Bank und FFS Private Leasing

Jetzt herunterladen

Share