Aktuelles

afb Market and Innovation Event 2015: Fach- und Führungskräfte der Finanzbranche diskutierten digitale Transformation

schließen

München, 28. Mai 2015 – Zahlreiche Fach- und Führungskräfte der Finanzbranche diskutierten die Herausforderungen und Erfolgsfaktoren der digitalen Transformation beim afb Market and Innovation Event am 21. Mai 2015 im Hilton Munich Airport Hotel. Die Veranstaltung wurde ausgerichtet von afb Application Services AG (afb), ein führender, europaweit agierender Gesamt-Dienstleister für die Optimierung des Kreditgeschäfts von Banken und Leasinggesellschaften.

Unter dem Motto „Digitale Transformation: Erfolgsfaktoren und Best Practices“ präsentierte afb ein abwechslungsreiches Programm mit aktuellen Trends und innovativen Umsetzungsmöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung. Ein gelungener Mix aus Theorie und Praxis bot eine interaktive Plattform für anregende Diskussionen unter den anwesenden Fach- und Führungskräften der Finanzbranche.

Den Auftakt der Veranstaltung machte Jan Welsch, Geschäftsführer der S-Kreditpartner GmbH, mit einer Keynote-Präsentation zum Thema Business Process Outsourcing. Die Case Study verdeutlichte die Outsourcing-Strategie der S-Kreditpartner GmbH hinsichtlich der Auslagerung von Querschnittsaufgaben mit hoher IT-Relevanz. Danach präsentierte Prof. Dr. Oliver Gassmann, Direktionsvorsitzender des Instituts für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen, revolutionäre Erfolgsfaktoren für neue Geschäftsmodelle im Finanzsektor. Enrico Moritz, Manager Business Development und Consulting bei afb, lieferte einen praxisnahen Einblick in zentrale Handlungsfelder, wie zum Beispiel IT-Transformation und Prozess-Digitalisierung.

Am Nachmittag fanden acht parallel verlaufende interaktive Sessions im Rahmen des bewährten „Speed Innovation Market“ statt. Detlef Hochgeschurz, National Sales Manager bei der BCA Autoauktionen GmbH, zeigte Lösungsvorschläge für einen effizienten Vermarktungsprozess auf, Tomas Rederer, Partner bei Capco (The Capital Markets Company GmbH) stellte acht Hypothesen zum Kreditgeschäft im digitalen Zeitalter auf und York Schmidt zur Nedden, Geschäftsführer der DAD Deutscher Auto Dienst GmbH, präsentierte eine digitale Produktentwicklung am Beispiel eines intelligenten Sicherheitenmanagements. Des Weiteren leitete Prof. Dr. Frank Stenner, Dozent und Autor des Handbuchs Automobilbanken, eine Diskussionsrunde zur Zukunft der Autobanken in der Perspektive digitaler Megatrends, Dr. Axel Sauerland, Leasing Industry Leader bei IBM Global Business Services, zeigte Strategien zum Umgang mit dem Kunden der Zukunft auf, Matthias Frerichs, Manager Digital Banking, und Dr. Peter Mücke, Senior Manager Banking bei Sopra Steria Consulting, entwickelten in einem Workshop Handlungsempfehlungen zur Erstellung einer digitalen Roadmap für das Geschäftsmodell. Michael Emmer, Leiter Vertrieb bei der SpaceNet AG, veranschaulichte Best Practices für Effizienz, Sicherheit & Flexibilität in der Cloud und Georg Bauer, VP Financial Services Europe & Asia/Pacific bei der Tesla Motors GmbH, stellte Tesla als Pionier einer neuen Ära vor.

Im Anschluss präsentierte afb konkrete Produktinnovationen zu Usability und Digitalisierung in der afb Credit Management Solution (afb-CMS). Die Moderatorin Sabrina von Nessen, Manager Marketing bei afb, leitete zum Abschluss der Veranstaltung eine lebhafte Podiumsdiskussion mit ausgewählten Vertretern des Speed Innovation Market zu den Trends und Prognosen der Digitalisierung in der Finanzbranche.

Abbildung 1: Teilnehmer der Podiumsdiskussion: Tomas Rederer, Capco (The Capital Markets Company GmbH), Prof. Dr. Frank Stenner, Dozent und Autor, Dr. Axel Sauerland, IBM Global Business Services, York Schmidt zur Nedden, DAD Deutscher Auto Dienst GmbH, Sabrina von Nessen, afb (von links)
Quelle: afb

„Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, ein äußerst attraktives Programm mit hochkarätigen Referenten zusammenzustellen, das sowohl im Vorfeld der Veranstaltung als auch am Tag selbst bei den Teilnehmern großen Anklang gefunden hat. Die Teilnehmer konnten zahlreiche neue Ansätze für die eigene Digitalisierungsstrategie mitnehmen“, resümiert Gerolf Dienhold, Mitglied des Vorstands von afb.

Über afb Application Services AG


Die afb Application Services AG aus München optimiert seit 1995 das Kreditgeschäft von Banken und Leasinggesellschaften. Als Gesamt-Dienstleister bietet afb einen kunden- und projektspezifischen Mix aus Prozess-, Fach- und IT-Beratung, Projekte auf Basis der afb Credit Management Solution, Applikations- und Infrastrukturbetrieb, Business Process Management und Outsourcing. Die innovativen Lösungen ermöglichen die Automatisierung des gesamten Kreditprozesses – vom Angebot über den Antrag mit vollautomatischer Kreditentscheidung und -bearbeitung bis hin zur Vertragsverwaltung. Namhafte Unternehmen aus dem Finanzdienstleistungssektor setzen die Lösungen von afb international ein und erwirtschaften wesentliche Teile ihres Umsatzes damit.

Erfahren Sie mehr auf www.afb.de

Anfragen

afb Application Services AG
Sylvia Hengstler
Senior Marketing
Tel: +49 (89) 78 000-353
presse@afb.de

Share