Hersteller

Die Hersteller von Konsum- und Investitionsgütern stehen heute vor der Herausforderung, dass allein die Qualität des angebotenen Produktes kein ausreichendes Kaufkriterium mehr darstellt. Vielmehr beeinflussen Trends und veränderte Kundenbedürfnisse die Produktwahl. Umso mehr nehmen Hersteller Einfluss auf die Vermarktung der Produkte und beeinflussen Produktpräsentation, Verkäuferqualifikation und Verkaufsprozess. Die Digitalisierung erzeugt dabei zusätzliche Herausforderungen, nicht nur durch die erhöhte Markttransparenz. Die Differenzierung gelingt Herstellern zunehmend über die Integration von Absatz- und Einkaufsfinanzierungsinstrumenten in den Verkaufsprozess der Produkte und die optionale Erweiterung um Services.

Leistungen für Hersteller

Basierend auf mehr als zwei Jahrzehnten Markterfahrung unterstützt afb Hersteller im notwendigen Transformationsprozess. Der kunden- und projektspezifische Mix aus Prozess-, Fach- und IT-Beratung, vollstufigen Business Solutions und modularen Business Services, Projekten, Applikations- und Infrastrukturbetrieb, Business Process Outsourcing und Management optimiert das Zusammenspiel der Faktoren Produkte, Prozesse, Partner und IT-Systeme.

Die afb-CMS überzeugt durch eine hohe Integrations- und Anpassungsfähigkeit. Automatisierte Schnittstellen zwischen Hersteller, Handel und Finanzdienstleister steigern die Effizienz. Die Vermarktung von Objekten, wie z. B. Fahrzeugen, und die Optimierung der Margen wird durch einen Kreislauf von Absatz- und Einkaufsfinanzierungen und Remarketing-Funktionalität unterstützt. Speziell die Fahrzeugauswahl wird durch Sonderdatenpflege für z. B. Modellwechsel und durch VIN-Abfragen vereinfacht. Auf Best Practices und Branchen-Know-how basierende Services schaffen in Kombination mit dem modularen IT-System die Grundlage für Effektivität, Effizienz und Innovation.

Experten-Artikel

Finance Business Next 2020: Produktanbieter beschleunigen Wandel der Finanzbranche

Wir sind aktuell Zeuge davon, wie die Geschichte der Finanzdienstleister neu geschrieben wird. Die fundamentalste Änderung wird darin bestehen, dass Produktanbieter in zunehmendem Maße als Anbieter von Finanzdienstleistungen agieren. Was sind die Trends, Trendbeschleuniger und Auswirkungen?

Zum Artikel

Solution Paper

Wie digital sind Ihre Prozesse?

Wie bereit ist Ihr Unternehmen für die Digitalisierung? Mit dem Digital Capability Check-Up können Sie den digitalen Reifegrad Ihres Unternehmens bestimmen lassen. Als Ergebnis erhalten Sie detaillierte Analyseergebnisse mit den identifizierten Optimierungspotenzialen und konkreten Handlungsempfehlungen für eine digitale Zukunft.

Zum Solution Paper

Solution Paper

Business Model Innovation: innovative Geschäftsmodelle für eine digitale Welt in der Finanzdienstleistungsindustrie

Die Digitalisierung stellt Bewährtes in Frage und erzwingt Offenheit für Paradigmenwechsel und innovative Geschäftsmodelle. Das Beratungsangebot der BMI Lab AG und afb unterstützt Sie bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle.

Zum Solution Paper

Solution Paper

Experten-Know-how für zukunftssichere Lösungen

Gemeinsam mit erfahrenen Beratern von afb stellen Sie sicher, dass Ihre Strategien und Prozesse auf zukünftige Herausforderungen ausgerichtet sind. Wir liefern nicht nur Positionspapiere, sondern unterstützen Sie bei der Identifikation, Richtungsfindung und Konkretisierung der Handlungsfelder sowie deren Umsetzung.

Zum Solution Paper

Solution Paper

Optimierte Customer Journey mit Hilfe von Business Services

Die Zukunft der Informationstechnologie liegt im Kern der digitalen Transformation: leichtgewichtige, agile Services. Die afb Fast Integration Business Services bieten die Möglichkeit, innovative Funktionalitäten in Legacy-Systeme zu implementieren, ohne deren Code-Basis und Funktionalität zu verändern.

Zum Solution Paper

Experten-Artikel

Finance Business attraktiv für Tech-Giganten aus Ost und West

Viele Abhandlungen widmen sich derzeit der Frage, wie sich das traditionelle Finance Business unter dem Einfluss der Digitalisierung transformiert und welche Player in welcher Form betroffen sind. Im Jahr 2016 geht es nicht mehr um die Frage, „ob“, sondern nur noch „wie“ der fundamentale Wandel der Finanzbranche stattfinden wird. Wer sind die Gewinner, wer sind die Verlierer?

Zum Artikel

White Paper

Vom Produkthersteller zum Serviceanbieter: zehn aktuelle Use Cases weltbekannter Unternehmen

Wo bleibt die gute alte Maxime „Schuster, bleib bei deinen Leisten!“? Die Liste an Unternehmen, die plötzlich in Bereichen auftreten, in denen sie nie vertreten waren, ist lang. Dieser White Paper zeigt die Praxis anhand von zehn Use Cases auf, geht den Ursachen nach, ermittelt die Treiber und gibt Tipps, wie man sich als Unternehmen in dieser Welt aufstellen sollte.

Zum White Paper